DORFGEMEINSCHAFTS­HAUS
BUCHBRUNN

Moderne Technik in ein denkmalgeschütztes Gebäude zu integrieren, ist eine besondere Herausforderung, die eine detaillierte und gut abgestimmte Schnittstellenplanung erfordert. Das Gesamtkonzept, das wir für die Gemeinde entwickelt haben, umfasste den gesamten Aufgabenbereich der Haustechnik. Als Besonderheit wird eine zentrale Gebäudesteuerung eingesetzt, die die Steuerung der Heizungstechnik, der Jalousieanlage und der Beleuchtung umfasst.

Projekt
Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Buchbrunn
Bauherr
Gemeinde Buchbrunn
Planung
2020
Baubeginn
2020
Fertigstellung
2021
Bruttogeschossfläche
869 m²
Bruttorauminhalt
2.260 m³